Hinweis: Diese Webseite verwendet aktuelle Webtechnologien, welche von Ihrem Browser eventuell nicht unterstützt werden.
Wir empfehlen Firefox oder Internet Explorer 8.0
Startseite >>  Aktuelles >> Vierbergelauf der Feuerwehrjugend Zweikirchen

Vierbergelauf der Feuerwehrjugend Zweikirchen

Auch heuer wieder war die Feuerwehrjugend Zweikirchen beim Vierbergelauf aktiv dabei.

15 Jugendliche und Betreuer marschierten vom Rüsthaus Zweikirchen Richtung Norden. Das Motto: gemeinsam den „Lorenziberg“ erreichen“! Trotz strömenden Regen und Kälte schafften wir „Alle“ das gesteckte Ziel.
Belohnt wurden wir am Ende des Marsches mit Sonnenschein.

Auch das Brauchtum am „Veitsberg und Lorenziberg“  die Kirche dreimal im Uhrzeigersinn zu umrunden und danach deren Glocke zu läuten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht wurde von den Jugendlichen durchgeführt. Natürlich blieben die Wünsche geheim.

Zwei Kameraden gingen sogar alle vier Berge. Gratulation und Hut ab - eine tolle Leistung.

Es ist nicht selbstverständlich, dass Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren solch ein Durchhaltevermögen besitzen, schon gar nicht bei solchen Wetter! Wir Jugendbetreuer sind stolz auf Eure Leistungen und schätzen die gelebte Kameradschaft in der Jugend sehr.

Gedankt sei auch den Shuttlediensten: Jugendbetreuer Sepp und Gerhard. Bei einem möglichen Ausfall eines Jugendlichen waren Sie innerhalb von Minuten zur Abholung bereit.

Wiedermal stellte ich fest, das nur Teamwork den Erfolg bringt!
Mit dem Motto: „Allein schafft man vieles, Gemeinsam alles“ freue ich mich schon wieder auf die nächste Übung mit den Jugendlichen!

Der Jugendbeauftragte:
Gerald Dietrichsteiner

Bilder zum Artikel